An wen / welche Einrichtung(en) können Jugendliche sich bei auftretenden Problemen in Ihrem Land wenden?

An wen / welche Einrichtung(en) können Jugendliche sich bei auftretenden Problemen in Ihrem Land wenden?
Flagge

Belgien

Ecoute Enfants: 24 Stunden Nummer für Kinder: 103

Minderjährige ohne Begleitung "service de tutelle":
Guardianship Service, 115 boulevard de Waterloo, 1000 Brussels, Tel: +32(0) 78154324

CAU-"Centres d'acceuil d'urgenses": 8 Notunterkünfte im französischsprachigen Teil

JAC - Jongeren Advies Centrum (Jugendberatungszentrum [Übers. v. Verf.]]

Kinderrechtswinkel

Child Focus

Vertrouwenscentrum Kindermishandeling - Confidential Centre for Child Abuse (Vertrauenszentrum Kindermisshandlung [Übers. v. Verf.])

Jugendhilfe der Städte

JINT

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Rue Jacques de Lalaingstraat  8 - 14
1040 Brüssel
Tel.: 02 787 18.00
Fax: 02 787 28.00

In Notfällen (Bereitschaftsdienst) Tel.: 0475/57.77.62

Siehe auch: https://bruessel.diplo.de/

Flagge

Bulgarien

Ministerrat; Landesamt für Kinderschutz; Innenministerium; Justizministerium;

Ministerium für Arbeit, Soziales und Polizei; Ministerium für Verkehr; Gesundheitsministerium; Ministerium für Bildung und Wissenschaft und deren untergeordneten und ausführenden Stellen.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

ul. Frédéric Joliot-Curie 25
1113 Sofia

Tel: +359 2

Fax: +359 2

In Notfällen (Bereitschaftsdienst): 00 359 887 217511

e-mail: info@sofia.diplo.de

Siehe auch: http://www.sofia.diplo.de/Vertretung/sofia/de/Startseite.html

Flagge

Dänemark

Die Gemeinden und Städte sind verpflichtet Kinder und Jugendlichen zu helfen, wenn diese Probleme haben und Unterstützung benötigen. Daneben bestehen weitere öffentliche und private Organisationen, die Kindern helfen, wie z.B. The National Council for Children, Børnesagens Fællesråd oder Børns Vilkår.
Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Stockholmsgade 57
2100 Kopenhagen Ø
Tel.: 35 45 99 00
In Notfällen Tel.: 40 17 24 90
tyskeamba@email.dk
Siehe auch:: www.kopenhagen.diplo.de/Vertretung/kopenhagen/de/02/Botschaft.html

Flagge

Deutschland

Polizei, kommunale Jugendämter, Beratungsstellen, Kinderschutzzentren  etc.

Flagge

Estland

1.Justizminister:

Auf der Grundlage der Kompetenzen des Kanzlers als Ombudsmann, kann jeder der behauptet:

- dass seine Rechte verletzt werden

- dass mit ihm/ihr rechtswidrig oder entgegen den Grundsätzen einer verantwortungsbewussten Regierung umgegangen sei einen Antrag an den Justizminister stellen.

2. nationale Hotlines für Kinder:

Hotline unter: 116 111

3.Union for Child Protection:

Union for Child Protection (Kinderschutzverband) setzt sich für den Schutz von Kindern ein und leistet seinen Beitrag in den Bereichen Wahrung von Kinderrechten und kinderfreundliche Gesellschaft.

Siehe auch: http://www.lastekaitseliit.ee/

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Toom-Kuninga 11
15048 Tallinn

Tel.: 372 6275 300

Fax: 372 6275 304

In Notfällen Tel.: 372 5012 560

info@tallinn.diplo.de

Siehe auch: http://www.tallinn.diplo.de/Vertretung/tallinn/de/Startseite.html

Flagge

Finnland

Notruf: 112

Polizei: 10022

Childrens'- ja young people's help-line (Lasten ja nuorten puhelin)
→ bietet Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen per Telefon: 0800-120 400

Criminal offer-services (Rikosuhripäivystys) Telefon: 0203-16116

Krisentelefon (Crises help-line: Nuorten kriisipisteen kriisipuhelin) Telefon: 09-7535 121

Informationen in verschieden Situationen:

http://www.kompassi.lasipalatsi.fi/?_lang_id=EN

http://finland.cimo.fi/

 

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Krogiuksentje 4

00340 Helsinki

Tel.: 094558 0

Fax: 0945858258

In Notfällen (Bereitschaftsdienst) Tel.: 0505636546

Siehe auch: http://www.helsinki.diplo.de/Vertretung/helsinki/de/Startseite.html

Flagge

Frankreich

Siehe: www.defenseuredensenfants.fr

örtliche Polizeistellen (Police nationale, Police municipale, Gendarmerie Nationale)

kostenlose Telefonhotline: 119 („allo enfant en danger“)

Kinder und Jugendliche können sich auch jederzeit an ein Conseil général (Jugendamt) wenden.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

13/15 avenue Franklin D. Roosevelt
75008 Paris

Tel.:+33 (0) 1 53 83 45 00

Fax: +33 (0) 1 43 59 74 18

Siehe auch: http://www.paris.diplo.de/Vertretung/paris/de/02/Botschaft.html

Flagge

Großbritannien

Childline

The Samaritans

Connexions

 

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
23 Belgrave Square
London
SW1X 8PZ

Tel.: 020 7824 1300

Fax: 020 7824 1449

Siehe auch: http://www.london.diplo.de/Vertretung/london/de/Startseite.html

Flagge

Griechenland

Polizeiämter

Ämter für Minderjährige auf Zentralebene und regionaler Ebene

Ämter für die Bekämpfung des Menschenhandels (Antitrafficking) auf Zentralebene und regionaler Ebene

 

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
10675 Athen
Karaoli & Dimitriou 3

Postfach 1175, 10110 Athen

Tel.: 0030 210 7285111

Fax: 0030 210 7251205

Siehe auch: www.griechische-botschaft.de

 

Consulate:

Consulate General Salonika:

54100 Thessaloniki
Karolou Diehl 4a
POB 10515

phone: 0030 310 236315
fax: 0030 310 240393

Honorary Consulate:

71110 Heraklion/Crete
Zografou 7
POB 1083

phone: 0030 810 226288
fax: 0030 810 222141

73100 Chania/Crete
Daskalogianni 65

phone: 0030 8210 28114, 28115
fax: 0030 8210 28116

49100 Corfu
Guilfordstr. 57

phone: 0030 6610 31453
fax: 0030 6610 31450

85100 Rhodes
Parodos Isiodou 12

phone: 0030 2410 63730
fax: 0030 2410 63730

26221 Patras
Mesonos 98

phone: 0030 610 221943
fax: 0030 610 621076

83100 Samos
Themistoklis Sofoulis 73

phone: 0030 2730 27260

38110 Volos
Leoforos Dimitriados 251
POB 1030

phone: 0030 4210 25379 oder 0030 4210 28441
fax: 0030 4210 35012 (only for incidents 62766)

Flagge

Irland

The Irish Society for the Prevention of Cruelty to Children (ISPCC): www.ispcc.ie

Childline www.childline.ie

The Samaritans www.samaritans.ie

Deutsche Botschaft Irland
31 Trimleston Avenue
Booterstown
Co. Dublin

Tel.: +353 01 269 3011

Fax: +353 01 269 3946

In Notfällen (Bereitschaftsdienst) Tel.: +353 087 221 1382

Siehe auch: http://www.dublin.diplo.de/Vertretung/dublin/de/02/Oeffnungszeiten/Oeffnungszeiten.html

Flagge

Italien

Im Falle von Verletzungen der Jugendschutzvorschriften kann man sich für eine Anzeigeerstattung an die Polizeiorgane wenden wie z.B. an die Carabinieri, an die Staatspolizei, die ein eigenes Büro für Angelegenheiten Minderjähriger bei den Polizeipräsidien der Provinzen unterhält sowie an die Gemeindepolizei.

Für Probleme im Zusammenhang mit Beziehungsschwierigkeiten, Probleme psychologischer oder sozialer Natur kann man sich an den Sozialdienst wenden, der in jeder Gemeinde besteht oder bei jeder örtlichen soziosanitären Bezirksvertretung der lokalen Gesundheitseinheiten.

Um einen Ansprechpartner in solchen Fragen zu finden, ist auch eine nationale öffentliche Telefonleitung geschaltet, die Meldungen über familiäre Probleme verbunden mit Misshandlungen und sexuellem Missbrauch entgegennimmt (die Rufnummer ist die 114); ebenso bestehen Telefonleitungen im Rahmen des Vereinswesens, darunter das „Hellblaue Telefon“ (Telefono Azzurro).

Flagge

Kroatien

Sollten sie Probleme oder Schwierigkeiten haben, können Kinder Hilfe von der Polizei, Sozialhilfezentren, dem Büro des Ombudsmanns für Kinder, Botschaften und Konsulaten, Gesundheits- und anderen Institutionen in Anspruch nehmen, je nachdem, auf welches Problem sie gestoßen sind.

Flagge

Lettland

Kinder und Jugendliche können sich an die staatliche Kinderschutzbehörde wenden. Diese besitzt eine Telefonhotline. Kinder und Jugendliche erhalten so psychologische Unterstützung und lernen anderen zu vertrauen, indem sie über ihre Probleme berichten.

Telefonnummer der Kinderhotline:  116111

http://www.bti.gov.lv/eng

Zudem gibt es eine spezifische Einrichtung: das Children`s Rights Department innerhalb des Amtes des Ombudsmann von Lettlands. Somit können sich Kinder und Jugendliche auch an den Bürgerbeauftragten wenden:

Baznīcas street 25, Riga, LV-1010
Tel.: +37 67686768

Fax: +37 67244074
tiesibsargs@tiesibsargs.lv

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland


Raina Bulvaris 13
Riga

Tel.: 00371 67085100
Fax: 00371 67085148

info@riga.diplo.de

In Notfällen Tel.: 00371 29466456

Siehe auch: http://www.riga.diplo.de/Vertretung/riga/de/02/Oeffnungszeiten/Oeffnungszeiten.html

Flagge

Litauen

Kinder können sich an Regionale Kinderschutzorganisationen wenden.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Z. Sierakausko g. 24/8

03105 Vilnius

Tel.: 00370 5 210 64 00

Fax : 00370 5 210 64 46

In Notfällen Tel.: 8 650 55510

Siehe auch: http://www.deutschebotschaft-wilna.lt/

Flagge

Luxemburg

Es gibt eine Vielzahl von öffentlichen und privaten Einrichtungen, an welche sich Kinder und Jugendliche bei Problemen wenden können. Diese sind auf der Web-Seite www.resolux.lu aufgelistet.

ORK (Ombudscomité für die Rechte des Kindes) http://www.ork.lu

Jugendrichter (Tribunal de la Jeunesse) www.jusice.lu

Safer Internet  (http://www.bee-secure.lu)

Jugendschutzpolizei (http://www.police.public.lu/conseils-prevention/protection-enfance/index.html)

ONE (Office national de l'Enfance) (http://www.one.lu)

Ministère de la Famille et de l’Intégration ist zuständig für die Formulierung der Kinder- und Jugendpolitik in Luxemburg (http://www.fm.etat.lu).

Diesem ist ein Nationaler Jugenddienst untergestellt (Service National de la Jeunesse SNJ), insbesondere für die Umsetzung der Jugendpolitik (http://www.snj.lu).

Weitere Ministerien mit Berührungspunkten in Kinder- und Jugendfragen sind:

Das Bildungsministerium (Ministère de l'Education nationale et de la Formation professi-onnelle): http://www.men.lu

Ministerium für Gesundheit (Ministère de la Santé): http://www.ms.etat.lu

Justizministerium (Ministère de la Justice): http://www.mj.public.lu

Ministerium für Arbeit und Beschäftigung (Ministère du Travail et de l'Emploi): http://www.mt.etat.lu

Ministerium für Kultur, Fachschulausbildung und Forschung (Ministère de la Culture, de l'Enseignement Supérieur et de la Recher-che): http://www.ltam.lu/culture

 

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

20-22, avenue Emile Reuter

L-2420 Luxemburg

Tel.: 00352 45 34 45 1

Fax: 00352 45 56 04

E-Mail: deutschebotschaft@luxe.auswaertiges-amt.de

Bereitschaftsdienst: Unter der Rufnummer 45 34 45 1 erfahren Sie, wie Sie diesen erreichen können.

Siehe auch: http://www.luxemburg.diplo.de/Vertretung/luxemburg/de/Startseite.html

Flagge

Malta

Es gibt eine Pyramide von Diensten innerhalb der örtlichen Einrichtungen. Dazu gehören Kinderschutzdienste innerhalb der National Social Work Agency. Der Hauptzugang zu diesen Diensten ist ein täglicher 24 Stunden Notruf. Die Telephonnummer ist 179. Im Falle eines Unfalls und Notfalls kann jeder 196 anrufen. Es wird  beabsichtigt, in Kürze die Nummer in 112 zu ändern, in Anpassung an die europäische Praxis.

Flagge

Niederlande

Es gibt viele Institutionen für Jugendliche, wie zum Beispiel Children´s Helpline (Kindertelefon), das Büro der Jugendhilfe oder Jugend- und Familienzentren.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Groot Hertoginnelaan 18-20
2517 EG Den Haag

Telefon: 0031 70 342 06 00

Telefax:0031 70 365 19 57

Siehe auch: http://www.den-haag.diplo.de/Vertretung/denhaag/de/Startseite.html

Flagge

Österreich

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Metternichgasse 3, 1030 Wien
Tel.: + 43 1 711 54 -0 / Fax: + 43 1 713 83 66
info@wien.diplo.de
siehe auch: www.wien.diplo.de/Vertretung/wien/de/02/Botschaft.html
 
Bund: Dr. Ewald Filler, Dw 3245
BM für soziale Sicherheit, Generationen und Konsumentenschutz
Franz Josefs Kai 51, 1015 Wien,   
Tel.: 01 71100 0 / Fax: 0800-240264
ewald.filler@bmsg.gv.at       

Burgenland: Mag. Christian Reumann, Dw 2808
Hartlsteig 2, 7001 Eisenstadt   
Tel.: 057 600 2808 / Fax: 057 600 2187
christian.reumann@bgld.gv.at       

Kärnten: Mag. Barbara Fuchs,  Dw 31354 
8.-Mai-Str. 18, 9020 Klagenfurt   
Tel.: 080022 1708 / 050 536 31355 / Fax: 050 536 31340
kija@ktn.gv.at / www.kija.at       

Niederösterreich: Mag. Gabriela Peterschofsky-Orange, Dw 16379
„Tor zum Landhaus“, Stiege A, 3. OG, Wienerstraße 54, 3109 Pölten
Tel.: 02742 90811 / 02742 9005 0 / Fax: 02742 9005 15650
post.kija@noel.gv.at / www.kija-noe.at  

Oberösterreich: Mag. Christine Winkler-Kirchberger,  Dw 14000
Promenade 37, 4021 Linz   
Tel.: 0732/7720-14001 / Fax:  0732/7720 14077
kija@ooe.gv.at / www.kija.at
       
Salzburg: Dr. Andrea Holz-Dahrenstaedt, Dw 3230
Museumsplatz 4/2. Stock, 5020 Salzburg   
Tel.: 0662 430550 / 0662 8042 3221 / Fax: 0662 430550 3010
kija.sbg@kija.at / www.kija.at      

Steiermark: Mag. Christian Theiss, Dw 4922
Nikolaiplatz 4a, 8020 Graz
Tel.:0810 500777 / 0316 877 4921 / Fax: 0316 877 4925
kija@stmk.gv.at / www.kija.at      

Tirol: Mag. Elisabeth Harasser, Dw 3790
Sillgasse 8, 6020 Innsbruck   
Tel.: 0512 508 3792 / Fax: 0512 5083795
kija@tirol.gv.at / www.kija.at     

Vorarlberg: DSA Michael Rauch, Dw 12
Schießstätte 12, 6800 Feldkirch   
Tel. 05522 84900 / Fax: 05574 511 923270
kija@vorarlberg.at / www.kija.at      

Wien: DSA Monika Pinterits und Dr. Anton Schmid
Alserbachstraße 18, 1090 Wien   
Tel.: 01 7077000 / 01 4000 85905 / Fax: 01 4000 99 85905
post@jugendanwalt.wien.gv.at / www.kja.at   

Flagge

Polen

Bei der Antwort auf diese Frage ist es wesentlich, welcher Art die Probleme sind, mit denen sich das Kind oder ein Minderjähriger an eine konkrete Institution wendet, um Hilfe zu bekommen.

Wenn es Probleme sind, die sich auf  Lebens-, Gesundheits- und Vermögensschutz vor unrechtmäßigen Angriffen beziehen oder andere Angelegenheiten, die zu den grundlegenden Polizeiaufgaben gehören (gemäß Art. 1 Abs. 2 des Polizeigesetzes vom 6.04.1990 [Gesetzesblatt aus dem Jahre 2002 Nr. 7, Ziff. 58 mit späteren Änderungen]) sind die nächstliegende Polizeiwache, das Polizeipräsidium oder der sich in der Nähe des Geschehens befindende Polizist die zuständige Institution, an die man sich wenden sollte.

Wenn das Problem mit dem Überschreiten der Staatsgrenze zusammenhängt, d. h. der Kontrolle des Grenzverkehrs und den anderen Aufgaben des polnischen Grenzschut- zes, gemäß Art 1 Abs. 2 des Grenzschutzgesetzes vom 12.10.1990 (Gesetzesblatt aus dem Jahre 2002 Nr. 171, Ziff. 1399 mit späteren Änderungen) dann ist ein Wachtturm, ein Grenzkontrollpunkt oder der sich in der Nähe befindende Grenzschutzbeamte die zuständige Institution, an die man sich wenden sollte.

Wenn die Probleme sich auf Hilfeleistung bei Bränden, Naturkatastrophen oder Besei- tigung von örtlichen Gefahren bzw. anderen grundlegenden Aufgaben der Staatlichen Feuerwehr beziehen (gemäß Art. 1 Abs. 2 des Gesetzes über Staatliche Feuerwehr vom 24.09.1991 [Gesetzblatt aus dem Jahre 2002 Nr. 147. Ziff. 1230 mit späteren Änderun- gen), dann sollte man sich an die nächstliegende Feuerwehrwache wenden.

Darüber hinaus werden gemäß Art. 1 des Ausländergesetzes vom 13.06.2003 (Gesetzblatt Nr. 128, Ziff. 1175) Richtlinien und Voraussetzungen zur Einreise in das Hoheitsgebiet der Republik Polen, der Durchreise durch das Gebiet, dem Aufenthalt und der Ausreise von Ausländern sowie der Verfahrensweise und zur Festlegung von zuständigen Organen geregelt. Das zentrale Organ der Staatsverwaltung, gemäß Art. 141 des Auslän- dergesetzes, das für Repatriierungsangelegenheiten, für die Ein- und Ausreise, sowie den Aufenthalt auf dem Gebiet der Republik Polen, die Verleihung des Flüchtlingsstatus und die Asylgewährung, die Einwilligung für den geduldeten Aufenthalt und Gewährung vom zeitlich begrenzten Schutz sowie den mit der polnischen Staatsangehörigkeit zu- sammenhängenden Angelegenheiten, die im Kompetenzbereich der Staatsverwaltung liegen, zuständig ist, ist der Leiter der Behörde Repatriierungsangelegenheiten und Ausländer.

Bei anderen Problemen, die sich z. B. mit Gesundheit, mit der Sozialhilfe für Kinder und Jugendliche verbinden, können sich Personen, die sich in Polen aufhalten, an die nächstliegende Einrichtung des Gesundheitswesens oder der Sozialhilfe wenden.
Das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Sozialpolitik informiert, dass sich im Zwei- felsfalle, ob der Arbeitgeber die Arbeitsgesetze verletzt, jeder Arbeitnehmer, auch der Jugendliche, an den zuständigen Kreisarbeitsbeauftragten wenden sollte, um Hilfe zu holen.

Außer an staatliche Institutionen können sich Kinder und Jugendliche an andere Nicht- regierungs-Organisationen wenden, z. B. die Gesellschaft der Kinderfreunde. In jedem Fall kann sich der Staatsbürger eines anderen Landes mit seiner Angelegenheit an das nächstliegende Konsulat oder eine andere diplomatische Stelle seines Landes, die sich auf dem Gebiet der Republik Polen befindet, wenden.

Flagge

Portugal

Bei auftretenden Problemen können sich die Jugendlichen an einen Polizisten („Polícia de Segurança Pública“: Schutzpolizei), an die „Guarda Nacional Republicana“ (Republikanische Nationalgarde) oder an die Comissão de Protecção de Crianças e Jovens (Kommission zum Schutz der Kinder und Jugendlichen) der Gegend wenden, in der sie wohnen oder sich aufhalten.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Campo dos Mártires de Pátria, 38

1169-043 Lisboa

Tel.: 03351 21 881 0210

Fax: 00351 21 885 38 46

info@lissabon.diplo.de

Siehe auch: http://www.lissabon.diplo.de/Vertretung/lissabon/de/Startseite.html

Flagge

Rumänien

Es liegen noch keine Informationen vor.

Flagge

Schweden

Kinder können in der Schule oder bei sozialen Dienstleistungen der Städte oder Kommunen um Hilfe bitten. Unterstützung bieten auch einige NGO´s an. Ausländischen Kindern wird empfohlen, sich an ihre Botschaft zu wenden.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Förbundsreubliken Tysklands Ambassad

Artillerigatan 64

114 45 Stockholm

Tel: +46-8-670 15 00

Fax: +46 8-670 15 72
Fax: +46-8 670 15 71

Flagge

Slowakei

Kinder haben das Recht sich bei Unterstützungsbedarf an die Behörden und amtlichen Autoritäten im Bereich Kinderschutz zu wenden. Das gilt auch für Polizeistellen, Kommunen, Stadtverwaltungen, Rechtspersonen und alle weiteren Amtsstellen, die zuständig sind für den Schutz, die Rechte, die Interessen und die Hilfe von Kindern. Sie sollten sich verpflichten die Unterstützung unmittelbar zu erbringen, um das Leben und die Gesundheit des Kindes zu schützen. Hierfür müssen diese Stellen Maßnahmen ergreifen oder Unterstützung vermitteln, die die Rechte des Kindes sicherstellen und durch die die Interessen des Kindes rechtlich geschützt werden. Dies sollte durch einen Dritten angewandt werden, wenn das Kind aufgrund des Alters und der mentalen Entwicklung nicht in der Lage ist, Hilfe für sich selbst zu beantragen.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland
Hviezdoslavova nám. 10
813 03 Bratislava

Tel.: +421 2 4400

Fax: +421 2 5441 9634

Im Notfall (Bereitschaftsdienst Tel.: 0903 444 633

Siehe auch: http://www.pressburg.diplo.de/Vertretung/pressburg/de/Startseite.html

Flagge

Slowenien

In Schulen können Kinder den Rat beim Schulpsychologen oder einem Berater/einer Beraterin suchen.

Aktivitäten bezüglich der sozialen Unterstützung von Familien oder anderen Bevölkerungsgruppen, sind im Social Assistance Act  (Sozialhilfegesetz [Übers. v. Verf.]) festgelegt. Dieses Gesetz überträgt die Zuständigkeit an soziale Einrichtungen. Für Kinder sind die professionellen Fachkräfte der sozialen Einrichtungen zentraler Ansprechpartner. Im Bereich sozialer Dienstleistungen arbeiten auch Nicht-Regierungs-Organisationen, die Beratung für Kinder und Jugendliche anbieten.

Kinder können sich auch an die örtlichen Polizeistationen wenden.

 

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Prešernova 27
1000 Ljubljana
Tel.: +386 0 1 479 03 00
Fax: +386 0 1 425 08 99

Siehe auch: http://www.laibach.diplo.de/Vertretung/laibach/de/Startseite.html

Flagge

Spanien

Jede autonome Gemeinde hat ihr eigenes System bezüglich des Kinderschutzes und in einigen Regionen gibt es gebührenfreie Unterstützung.  Folgend eine Liste von wichtigen Telefonnummern der einzelnen Regionen:

·Andalucía: Telefonische Benachrichtigung Kindesmissbrauch (900 851 818)

·Aragón: Institut für soziale Dienste Aragonés (976 715 602)

·Asturias: Kinderhelpline (900 20 20 10)

·Cantabria: Generaldirektorat für soziale Dienste (942 20 77 76)

·Castilla – La Mancha: Generaldirektorat für Familien (925 28 70 96)

·Castilla y León: Generaldirektorat für Familien (983 410 989)

·Catalunya: Kinderhelpline (900 300 777)

·Ceuta: Soziale Dienste (956 504 652)

·Comunidad Valenciana: Generaldirektorat für Familien (963 428 500)

·Extremadura: Hepline für Kinder- und Jugendliche (900 20 20 10)

·Galicia: Kinderhelpline (112)

·Illes Balears: Servei de Menors (971 17 74 00)

·Islas Canarias: Generaldirektorat für Kinderschutz und Familien (922 47 45 22 / 928 30 62 00)

·La Rioja: Generaldirektorat für Sozialpolitik (941 291 829)

·Madrid: Institut für Kinder und Familien Madrid (91 580 34 64)

·Melilla: Stiftung ANAR (900 20 20 10)

·Murcia: Institut für Kinder und Familien (968 36 20 81)

·Navarra: Generaldirektorat für Familien, Kindheit und Verbraucher (948 292 952)

·País Vasco: Atención telefónica ZUZENEAN (012)

Die allgemeine Notruftelefonnummer ist 112, die Feuerwehr hat die Nummer 085.

Die Polizei ist 24 Stunden am Tag unter 091 erreichbar.

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Calle Fortuny 8

28010 Madrid

Tel.: + 34 91 55790 00

Fax: +34 91 31021 04

Notfälle (Bereitschaftsdienst) Tel.: 0034 91 557 9000

Siehe auch: http://www.madrid.diplo.de/Vertretung/madrid/de/02/__Botschaft.html

Flagge

Tschechien

An die Behörden der Jugendfürsorge: Pädagogisch-psychologische Beratungseinrichtungen, Behörden für sozial-rechtliche Sicherheit von Kindern, Behörden für die internationale rechtliche Sicherheit von Kindern, regionale Behörden, Behörden der Gemeinden, Polizei etc.

An Verbände,  Stiftungen, NGOs etc.:

Linka bezpečí – Nadace Naše dítě (Sicherheitseinrichtung – Stiftung „Unser Kind“), Bílý kruh bezpečí (Weißer Ring der Sicherheit), Liga lidských práv – Centrum pro právní ochranu dětí (Bund der Menschenrechte – Zentrum für den gesetzlichen Schutz der Kinder), Česká sekce DCI (Tschechische Abteilung der internationalen Organisation zum Schutz von Kindern), Fond ohrožených dětí (Bund für Kinder in Gefahr), DĚTSKÉ kRIZOVÉ centrum (Zentrum für Kinder in Not)

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Vlašská 19, Postbox 88
118 01 Praha 1 — Malá Strana

Tel: +420 257 113 111
Fax: +420 257 53 40 56

Siehe auch: http://www.prag.diplo.de/Vertretung/prag/de/Startseite.html

Flagge

Ungarn

Polizei, Notruf allgemein: 112

Blaue Linie Kinderkrise Stiftung: Harmonisierte Europäische Rufnummer: 116 111

Tourinform Call Center (0-24h 0036 1 438 80 80)

NANE Stiftung

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Úri utca 64-66.
1014 Budapest

Tel.: 0036 1 488 3500

Fax: 0036 1 488 3505

In Notfällen Tel.: 0036 1 488 3500

Siehe auch: http://www.budapest.diplo.de/Vertretung/budapest/de/Startseite.html

Flagge

Zypern

Sozialamt des Ministeriums für  Arbeit und Sozialversicherungen

Social Welfare Services - Central Offices
63, Prodromou
1468 Lefkosia,
Tel.: +357 22406709
Fax: +357 22667907

central.sws@sws.mlsi.gov.cy

 

Botschaft der Bundesrepublik Deutschland

Nikitaras Street 10
1080 Nicosia
Tel: 00357 22 451145
Fax: 00357 22 665694

In Notfällen Tel.: 00357 99 689325

info@nikosia.diplo.de

Siehe auch: http://www.nikosia.diplo.de/Vertretung/nikosia/de/Startseite.html